[22.07.2019] Meeting Leverkusen - „Bayer Classics“ mit schnellen Sprints und Höhenflügen

am .

Bei der Neuauflage der Bayer Classics am Mittwoch (24. Juli) in Leverkusen-Manfort gibt es ein Wiedersehen mit Arthur Cissé, der im Vorjahr über 100 Meter überragte. Zehn Tage vor der DM in Berlin birgt auch der Stabhochsprung mit den drei Besten der nationalen Saison-Rangliste besonderen Zündstoff. leichtathletik.de überträgt den Wettkampf im Livestream.

Weiter auf leichtathletik.de

Rosenower Logo

Bayerische Meisterschaften am 13. & 14. Juli 2019

Helferanmeldung

DM in Ulm: Platz 4 und Platz 9 für LG-Athleten

am TPL_WARP_PUBLISH .

Die 1000 besten deutschen Leichtathleten suchten über 3 Tage hinweg im Ulmer Donaustadion ihre nationalen Meister. Die LG Augsburg wurde dabei von Susanne Siebert und Kim-Dominik Seyfried jeweils im Speerwerfen vertreten.

Kim-Dominik Seyfried war am Samstag an der Reihe. Bei der Windlotterie zog er sich achtbar aus der Affäre. Auch wenn seine 68,10 Meter ganz knapp nicht für den Einzug ins Finale reichten, freute er sich über Platz 9 und die gesammelten Erfahrungen, die er für die nächste Saison nutzen möchte.

Sonntag war der Tag der Speerwerferinnen, die sich ebenfalls mit schwierigen Wind- und Wetterverhältnissen auseinander setzen mussten. Susanne Siebert war letztlich mit 57,88 Meter sehr zufrieden, auch wenn sie wieder einmal mit Platz 4 nur die goldene Ananas gewann. Dafür bleibt sie auch weiterhin der LG Augsburg als Athletin erhalten, denn sie will noch unbedingt die 60 Meter erreichen. Mit ihrem kürzlich aufgestellen schwäbischen Rekord von 59,42 Meter schnupperte sie bereits an dieser magischen Marke.