[18.09.2019] Neue Meister - Kristin Pudenz – Endlich erste Reihe, endlich WM

am .

Gleich 13 Athleten haben bei den Deutschen Meisterschaften im Sommer den ersten nationalen Titel ihrer Karriere gefeiert. Unter ihnen sind einige neue Gesichter und andere, die schon länger zur DLV-Spitze zählen. leichtathletik.de erzählt, wie sie es ganz oben aufs Podest im Berliner Olympiastadion geschafft haben, heute geht es um Diskuswerferin Kristin Pudenz (SC Potsdam).

Weiter auf leichtathletik.de

Deutsche Meisterschaft U16 in Köln

am TPL_WARP_PUBLISH .

Nach der DM U18 in Wattenscheid, wo die LG Augsburg ebenfalls erfolgreich durch ihre Athleten vertreten wurde, konnte sie sich auch in Köln mit zwei Athletinnen präsentieren.

Leila Killian konnte sich in der laufenden Saison die Qualifikation für die Laufstrecke über 800m sichern und Jasmin Sailer im Speerwurf. In der erstmals ausgetragenen DM U16, war aber nicht nur die Qualifikation für die Spezialdisziplin gefordert, sondern auch eine Zusatzqualifikation in einer weiteren nicht "artverwandten" Disziplin. Beide jungen Damen konnten dies vorweisen und waren Teil einer doch recht kleinen bayrischen Delegation. Hier zeigte sich wieder, welche Qualität in der LG Augsburg steckt, denn mit zwei Athleten konnten wir uns problemlos neben den großen Vereinen und Leichtathletik Gemeinschaften in Bayern sehen lassen.

In den hochkarätigen Starterfelden konnte Leila Killian nach einer gerade erst ausgestandenen Erkrankung leider nicht ihrem Potential entsprechend platzieren,  Jasmin Sailer schaffte es in den Endkampf und belegte in der Endabrechnung den achten Platz.

detaillierte Ergebnisse finden sich hier