[27.07.2021] Leute - Julian Reus: Wenn sich in Japan ein Kreis schließt

am .

Für Julian Reus ist der Inselstaat Japan ein besonderer sportlicher Ort. Dort gelang ihm vor 14 Jahren ein glänzendes internationales Aktiven-Debüt. Bei dem Weltmeisterschaften in Osaka rannte er als 19-Jähriger mit der DLV-Sprintstaffel ins Finale. Das Quartett in der Besetzung Ronny Oswald, Tobias Unger, Alexander Kosenkow und Julian Reus wurde Sechster. Nun schließt sich sein sportlicher Kreis. In Japan, in Tokio – bei den Olympischen Spielen.

Weiter auf leichtathletik.de

Rosenower Logo


Förderverein: Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020 – folgt in Kürze

 

Werfertage in Halle( Saale) 15./16.05.2021

am TPL_WARP_PUBLISH .

Beim ersten Freiluft Wettbewerb der diesjährigen Saison waren zwei Athletinnen der LG Augsburg vertreten. In Halle (Saale) fanden die Werfertage für die Altersklassen u18- Aktive statt. Dabei zeigten sie sich auch trotz Coronabedingter schwieriger Vorbereitungszeit in guter Form.

Laura Val belegte in ihrer Paradedisziplin Speerwurf den dritten Platz. Sie schleuderte den Speer im 3. Versuch auf 46,09m und konnte sich somit einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern.

Ihre Vereinskollegin Enna Sophie Müller startete in gleich zwei Disziplinen. Sie belegte im Kugelstoß ebenfalls der u18 den 8. Platz. Bereits der erste Versuch bescherte ihr für diesen Wettkampf die Bestweite von 11,49m.

Beim Diskus erlangte sie Platz 10 mit einer Weite von 30,80m im 2. Versuch.

Wir gratulieren beiden Athletinnen zu diesem Saisoneinstieg und wünschen der gesamten LG Augsburg eine erfolgreiche Saison.