[18.09.2019] Neue Meister - Kristin Pudenz – Endlich erste Reihe, endlich WM

am .

Gleich 13 Athleten haben bei den Deutschen Meisterschaften im Sommer den ersten nationalen Titel ihrer Karriere gefeiert. Unter ihnen sind einige neue Gesichter und andere, die schon länger zur DLV-Spitze zählen. leichtathletik.de erzählt, wie sie es ganz oben aufs Podest im Berliner Olympiastadion geschafft haben, heute geht es um Diskuswerferin Kristin Pudenz (SC Potsdam).

Weiter auf leichtathletik.de

Bayerische Meisterschaft: Dennis Edelmann macht es spannend!

am TPL_WARP_PUBLISH .

Relativ schnell kehrt Dennis Edelmann (LG Augsburg) wieder in die Erfolgsspur zurück, nachdem er im Jahr 2014 auf Grund eines Motorradunfalles verletzungsbedingt pausieren musste. Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften in Fürth gewann der Kugelstoßer nun die Bronzemedaille.

Als ein Mann des letzten Versuches kennt man Dennis Edelmann spätestens seit der Deutschen Jugendmeisterschaft 2013, als er im 6. Versuch mit einer persönlichen Bestleistung auf den Bronzeplatz vorrückte. Die seinerzeitigen 17,70 Meter mit der 6-Kg-Kugel rückten ihn ins Rampenlicht, was ihn auch für Einladungsmeetings interessant machte. Eine schwere Oberschenkelverletzung nach einem Motorradunfall unterbrach die aufstrebende Kugelstoßkarriere des Augsburger Studenten. Bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften kämpfte er sich wieder zurück, nun altersbedingt bei den Männern (Kugelgewicht 7,26 Kg). Zunächst begann er mit 14,96 Meter, die er im zweiten Versuch auf 15,03 Meter steigerte. Für eine Medaille reichte das aber noch nicht. Erst im 6. Versuch klappte eine deutliche Steigerung. Mit 15,53 Meter verbesserte er sich von Rang 4 auf Rang 3 und auch seinen Hausrekord von bisher 15,13 Meter. In der deutschen U23-Bestenliste rangiert er nun auf Platz 7.