Silvesterlauf Gersthofen: Brian Weisheit überrascht auf der Langstrecke

Geschrieben von Roland Wegner am TPL_WARP_PUBLISH .

Traditionell begaben sich am letzten Tag des Jahres 2015 insgesamt 1600 Läuferinnen und Läufer nach Gersthofen zum bereits 49. Silvesterlauf, der wettertechnisch von Regen begleitet wurde. Brian Weisheit (LG Augsburg, Startnummer 312), dessen Schwerpunkte bislang auf Hindernislauf und Mittelstrecken lagen, überraschte dabei auf der Langstrecke als Dritter der Männer und Sieger der AK U20. Der 18-jährige Stadtberger benötigte für 9,7 Kilometer 32:15 Minuten. Schneller waren da nur Vorjahressieger Tobias Gröbl (LG Zusam, 30:57 Minuten) und dessen neuer Vereinskollege Johannes Estner (31:19 Minuten).

In der Altersklasse U18 konnte die LG Augsburg durch Philipp von Schwartzenberg einen weiteren Sieg verbuchen. Der Mehrkämpfer benötigte 41:02 Minuten.

Ergebnisliste