• slide-1
  • LG Augsburg

LG Augsburg Athletin Laura Val ist neue bayerische Rekordhalterin im Speerwurf

am .

„Glaube an Dich und Du holst den bayrischen Rekord“, das waren die beschwörenden Worte von Trainer Philip Xenos, denke an das, was dir deine Techniktrainerin Almut Brömmel gesagt hat. Laura Val, glaubte an sich und warf ihren Speer 39,31 Meter weit, damit löste sie gleichzeitig den Rekord von Maxime Kirschner aus dem Jahr 2015 ab. Ganze 40cm war die Differenz zwischen der 14jährigen Laura und dem seit 3 Jahre ungeschlagenen Rekord.

Ihre Topform zeigte sie schon zuletzt beim Vergleichskampf in der Altersklasse bis 14 Jahre. Die sieben bayerischen Bezirke schicken jedes Jahr ihre besten Schülerinnen und Schüler. Schon in Leutershausen gelang Laura ein souveräner Sieg, mit 37,38 Metern besiegte sie nicht nur die bayerische Meisterin, sie war damit sogar in der Lage den alten schwäbischen Rekord von 36,69 Metern aus dem Jahr 2014 von Johanna Berrens vom SV Steinheim einzustellen. Das bescherte nicht nur der Athletin aus Kriegshaber einen unvergesslichen Tag, auch Trainer Philip Xenos war sichtlich begeistert und konnte diese Meisterleistung kaum fassen.

Augsburger Athleten bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bochum-Wattenscheid

am .

Ab dem 8. August ist Augsburg mit sechs Athleten bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Bochum-Wattenscheid vertreten.

Von der LG Augsburg sind dies Aleksandar Askovic, Philipp Deutsch und Brian Weisheit; von der TG Viktoria Augsburg sind Salome Sager, Leandra Zimmermann und Hiob Gebisso dabei.

Als erstes stellen sich am Freitag Aleksandar (Stabhochsprung, Beginn 12:00 Uhr), Philipp (110 m Hürden, 12:35 Uhr) und Leandra (3000m, 18:40 Uhr) der Konkurrenz.

Am Samstag starten Aleksandar (100m, 14:10 Uhr) und Brian (2000m Hindernis, 19:05 Uhr). Den Abschluss machen dann am Sonntag Salome (3000m, 13:10 Uhr) und Hiob (3000m, 14:15 Uhr).

Wer das Geschehen aktuell verfolgen will:
Auf der dlv-Seite ist ein Live-Stream eingerichtet.

 

DM in Ulm: Platz 4 und Platz 9 für LG-Athleten

am .

Die 1000 besten deutschen Leichtathleten suchten über 3 Tage hinweg im Ulmer Donaustadion ihre nationalen Meister. Die LG Augsburg wurde dabei von Susanne Siebert und Kim-Dominik Seyfried jeweils im Speerwerfen vertreten.

Weiterlesen

Seyfried, Sailer, Bauch: Goldenes LG-Dreieck

am .

Die diesjährige Landestitelausbeute von Leichtathleten der LG Augsburg wurde um drei erweitert. Bei der Bayerischen Meisterschaft U23/U16 in Regensburg überzeugten vor allem Kim-Dominik Seyfried, Jasmin Sailer und Nina Bauch als neue Bayerische Meister, Vizemeister wurde Florian Bauer.

Weiterlesen

Luzern: Susanne Siebert´s Traumwurf

am .

Dem LG-Aushängeschild Susanne Siebert (geb. Rosenbauer) gelang ein Traumwurf! Beim internationalen Einladungssportfest in Luzern konnte sie gegen ein Weltklassefeld ihre persönliche Bestweite im Speerwurf auf 59,42 Meter  verbessern!

Gleich im ersten Versuch belohnte sie sich für jahrelangen Trainingsmühen. "Der erste Wurf war endlich mal im richtigen Winkel abgeworfen. Fünf Jahre habe ich auf diesen Wurf gewartet und mich dementsprechend gefreut", so die erste Reaktion von Susanne Siebert. Verständlicherweise konnte sie sich in den nächsten 5 Versuchen nicht nochmals steigern, die Freude übertünchte die Körperspannung. 

Mit dieser Form steigen die Chancen, erstmals bei der kommenden Deutschen Meisterschaft (in Ulm) vielleicht sogar eine Medaille zu erreichen.  Von der Norm zur Europameisterschaft ist sie nur noch einen Meter entfernt, vielleicht gelingt ihr noch eine weitere Überraschung im Zenit ihrer Laufbahn.