• slide-1
  • LG Augsburg

3. Sprinter- und Läuferabend im Rosenaustadion

Geschrieben von Roland Wegner am .

Bereits zum 3. Mal bietet die LG Augsburg auf der sanierten Leichtathletikanlage im Rosenaustadion einen Sprinter- und Läuferabend an. Morgen ab 18:00 Uhr werden die Schnellsten von 50 Meter bis 1500 Meter ermittelt. Ob auch Localhero Aleksandar Askovic über 100 Meter zu sehen sein wird, entscheidet er kurzfristig. Die Wettbewerbe über 400 Meter und 1500 Meter werden als Kreismeisterschaft gewertet. Hier werden wohl keine taktischen Rennen erwartet, da der Veranstalter für neue Bahnrekorde eine kleine Prämie auslobte. Nachmeldungen sind vor Ort möglich, der Eintritt ist frei.
 
Noch gut in Erinnerung ist die gute Atmosphäre der Bayerischen Meisterschaft 2017. Auch Leila Killian wird beim Sprinter- und Läuferabend am Start sein
 

Sprintduell gegen Fußballer André Hahn?

Geschrieben von Roland Wegner am .

Flo und Alex in AktionGanz Fußball-Deutschland spricht derzeit über den schnellsten Spieler der Bundesliga, André Hahn. Laut Medienberichten soll der Kicker des FC Augsburg eine Maximalgeschwindigkeit von 35,4 Km/h aufweisen. Ein 100-Meter Duell fordert nun die Leichtathletikgemeinschaft (LG) Augsburg. "Nach Abschluss der Fußballbundesliga soll André Hahn gegen die zwei schnellsten Sprinter der LG Augsburg auf der Tartanbahn antreten", schlägt Roland Wegner vor, der Vorsitzende des LG Augsburg Fördervereins. Er schickt dafür die flotten Nachwuchsathleten Aleksandar Askovic und Florian Xenos ins Rennen, die beide in der Hallensaison mit der 4x200m-Staffel Bayerische Jugendmeister wurden. Beim FCA stößt diese Idee zumindest schon mal auf Interesse. Derzeit prüft man die Machbarkeit, informiert Roland Wegner über seinen Email-Kontakt mit den FCA-Verantwortlichen.